Mittwoch, Oktober 10, 2012

Archie in der "Zukunft"

Archie reiste 1972 in die Zukunft (angeblich) nach 2012 und stellte dort fest, dass keiner mehr ein Instrument spielt, die Sounds aus dem Computer kommen und Niemand mehr wirklich groovt. Die Sorgen und Ängste 1972, als schon kräftig mit elektronischer Musik rumexperimentiert wurde, waren also so ziemlich die gleichen wie heute. Wobei man natürlich sagen muss, dass es eine Verschiebung gab vom aktiv Musizieren hin zum Musikkonsumieren, die aber schon früher war und hier glaube ich nicht gemeint ist. Aber so funktioniert Kulurpessimismus, das Jetzt ist immer das Ideal das es vor dem neuen zu beschützen gilt, egal aus was es sich entwickelt hat bzw was vorher war. Schade aber, dass es diese schicken Outfits (noch) nicht gibt.

(via Boing Boing)

Related:
Kommentar veröffentlichen