Mittwoch, Februar 08, 2006

HorrorPops

Wenn man aus Langeweile und in Anlehnung an sein steaKKnife T-Shirt den Herrn Google mit der Anfrage "punk rock baby hell yeah" konfrontiert, bekommt man die amazon Seite der CD Hell Yeah der Horrorpops geliefert.

Wenn man sich dann durch das Cover (links) angeprochen fühlt und sich mal etwas mit der Band beschäftigt, stellt man schnell fest, dass diese eigentlich ganz akzeptable Musik fabrizieren und auch noch eine zweite CD aufgenommen haben. Diese besitzt auch ein ansprechendes Cover (rechts) und gute Lieder. Am besten also selbst mal ausprobieren. Viel Spass damit.
Kommentar veröffentlichen