Montag, Juni 10, 2013

Plattencover-Referenzen


Bei Noisey gab es neulich unter dem Titel "15 Plattencover, die genau aussehen wie 15 andere Plattencover", naja, eben genau das. Das ganze wird auf Jahrganzgeräusche unter dem Titel Original und Fälschung auch schon eine weile gemacht. Leider schwingt in beiden Fällen ein wenig "geklaut", "Fälschung" und somit "unkreativ" mit. Noisy versucht es zwar in der Einleitung mit der Inspiration etwas abzumildern, die Beschreibungen der einzelnen Fälle zeigen aber, wie der Autor das ganze doch recht negativ bewertet. Zloty Vazquez von Jahrganzsgeräusche habe ich mal in den Kommentaren danach gefragt. Er gab mir recht, dass es negativ klingt und er sogar oft die "Fälschungen" besser findet, trotzdem steht da immer (noch) "enttarnt Cover-Art-Kopisten".

Dazu noch zwei Kommentare bei Noisey
Legenden besagen, dass Leute sich Cover Artists besorgt haben und zum Teil einfach das übernommen haben, was zu der zeit fucking normal war, weil jeder es gemacht hat.
das mit den beatnuts cover ist n scherz oder? da hat jemand hip hop nicht ganz verstanden.
Nachdem ich das jetzt etwas positiver angeteasert habe, auch von mir ein "entscheidet selbst"

(via macelodeon)

Mehr über Plattencover
Kommentar veröffentlichen